Das Spiel Book of Ra – Darum ist es so beliebt

Es gibt unzählige Slot Spiele. Viele von ihnen konnten in ihren frühen Tagen in den Spielotheken gespielt werden, danach in den Spielbanken, die sich quer im Land verteilen und heutzutage können viele von ihnen in den Online Casinos gespielt werden. Die meisten von den Slot Spielen haben keine große Relevanz. Sie sind zwar lustig und ziemlich ausgeklügelt, aber nach einer kurzen Zeit sind sie auch schon wieder vergessen. Ganz anders ist es bei diesem Spiel: Book of Ra. Book of Ra gibt es in vielen verschiedenen Versionen, wie zum Beispiel Book of Ra Deluxe, zudem wird das Spiel ständig weiter entwickelt, dabei geht es vor allem um die Performance vom Spiel. Mit jeder Aktualisierung scheint es, als würden sich die Walzen mal wieder ein kleines bisschen schneller und flüssiger drehen. Dazu wird die grafische Darstellung von Book of Ra stetig verbessert. Dass das Spiel stets weiter entwickelt wird, ist bei der großen Zahl der Fans auch gar kein Wunder.

Das Spiel

Bei Book of Ra geht es zunächst einmal ganz klassisch darum, dass Spieler Symbole auf Gewinnlinien platzieren. Diese Gewinnlinien können diagonal, aber auch horizontal verlaufen und sie führen zu einem Gewinn, wenn Spieler mindestens drei Symbole nebeneinander anordnen. Dabei steigt der Gewinn mit der Anzahl der Symbole, die nebeneinander platziert werden. Hier zeigt sich eine Parallele zu anderen Slot Spielen. Eine weitere Gemeinsamkeit mit anderen Slot Spielen zeigt sich beim Start und Ende des Spiels. Spieler drücken entweder die Start Taste oder die Auto – Start Taste um das Spiel zu beginnen. Danach hören die Walzen von alleine auf, sich zu drehen.

Das Buch bei Book of Ra

Diese Spielregeln machen Book of Ra aber nicht so beliebt. Es sind vor allem die Freispiele, die wohl zu einem erheblichen Teil den Erfolg von Book of Ra begründen. Dabei steht das Scatter Symbol „Buch“ im Mittelpunkt. Wenn Spieler Glück haben, erscheinen drei Bücher auf dem Display. Diese Anzahl berechtigt zu den Freispielen. Zu Beginn der Freispiele bekommen Spieler ein bestimmtes Symbol zugelost. Dieses Symbol muss so oft wie möglich getroffen werden. Wenn vorab der Forscher zugelost wird, dann ist es von Vorteil, wenn der Forscher in den Freispielen auf jeder Linie erscheint. In diesem Fall hat der Spieler das allseits beliebte Vollbild erreicht, das automatisch auch zum höchsten Gewinn führt. Wenn es Spielern nicht gelingt, ein komplettes Vollbild mit einem Symbol zu erreichen, dann bekommen sie wenigstens auf drei Walzen ausreichende Symbole, die zu Gewinnen führen.
Bei drei Büchern bekommen Spieler zehn Freispiele. Wenn sie Glück haben, dann bekommen sie in den Freispielen weitere Freispiele. Dazu müssen sie noch mal mindestens drei Bücher bekommen. So kann die Zahl der Freispiele sehr oft verlängert werden.

Außerdem kann das Buch alle anderen Symbole ersetzen. Das heißt, dass zwei Forscher Symbole durch ein Buch ergänzt werden und der Spieler dann den Gewinn bekommt, den er normalerweise bekommen würde, wenn drei Forscher auf einer Gewinnlinie erscheinen.

Übrigens, die Höhe der Gewinne unterscheiden sich von Symbol zu Symbol. Der Forscher bringt den höchsten Gewinn, während zum Beispiel das Ass nur einen kleinen Gewinn bringt. Nicht jedes Symbol wird gerne in den Freispielen gesehen, da sie vermeintlich seltener vorkommen, als andere Symbole. Diese Vermutung konnte bis jetzt aber noch nicht bestätigt werden, da bei diesem Spiel das Glück entscheidet.

Das Glück benötigen Spieler auch, wenn sie die Verdoppelungsfunktion nutzen. Nach jedem Gewinn haben Spieler die Wahl, ob sie den Gewinn annehmen oder ihn verdoppeln möchten. Im Gegensatz zu anderen Spielen, haben Spieler keine Gewinnleiter, die sie sozusagen hoch drücken können. Stattdessen müssen sie sich mit der Verdoppelungsfunktion begnügen. Das ist an sich aber eigentlich nicht schlimm, da die Verdoppelungsfunktion schneller zu einem hohen Gewinn führt, als die Gewinnleiter. Bei der Verdoppelungsfunktion haben Spieler die Auswahl zwischen einer schwarzen und einer roten Karte und sie müssen sich zwischen einer Kartenfarbe entscheiden. Wenn es ihnen gelingt, die richtige Farbe auszuwählen, verdoppelt sich ihr Gewinn. Wenn es ihnen nicht gelingt, dann verlieren sie ihren Gewinn. So haben Spieler eine Chance von 50% bei der ersten Auswahl die richtige Farbe auszuwählen. Die Chance, dass sie beim darauffolgenden Mal wieder die richtige Kartenfarbe erwischen liegt, aber nur bei 25 %. So sinken die Chancen die richtige Kartenfarbe zu treffen bei jeden weiteren Mal. Folglich sollten sich Spieler gut überlegen, ob sie die Verdoppelungsfunktion nutzen wollen oder nicht. Ab und zu finden Sie auch Book of ra Freispiele. Eine aktuelle Übersicht haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Dieser Text hat das SpielBook of Ra beschrieben und deutlich gemacht, warum Book of Ra so beliebt ist. Wenn auch Sie Lust haben, einmal auf der Suche nach den berühmten drei Büchern zu gehen, dann können Sie das Spiel ganz leicht bei Stargames spielen. Achten Sie einfach auf den lächelnden Forscher und den Schriftzug Book of Ra. Mehr über Book of Ra gobts auf Casinovergleich.eu